Wuttke-Ingenieure-Start

Markenfotografie steht für eine Bildsprache,
die Unternehmen und Marken vollwertig repräsentiert.

Jörg Simanowski - Fotograf mit Sitz in Dresden

Unternehmensfotografie mit Fokus Marke.

Markenfotografie ist ein Synonym für konzeptionelle Unternehmensfotografie.

Sämtliche Ansprüche, die ein Unternehmen an seine Sichtbarkeit stellt, werden professionell und engagiert in einer wirkungsvollen Bildwelt umgesetzt.

Am stärksten wirken dabei die szenischen Imagemotive. Sie zeigen was und wie etwas im Unternehmen geschieht. Inszeniert auf die beste und authentischste Art und Weise tragen diese Bildmotive zu einer effektiven Kommunikation bei.

So können Unternehmen im Auge des Interessenten und Kunden die Besonderheiten der Marke transportieren. Mitarbeiter und potentielle Bewerber erhalten die Möglichkeit, sich mit der Arbeitgebermarke zu identifizieren.

Als Fotograf steht Jörg Simanowski mit seiner 15 jährigen Projekterfahrung im Bereich der Unternehmensfotografie engagiert zur Verfügung.

Unbenannte Sitzung0764.jpg

MENSCH

Die größte Identifikation auf Bildern entsteht durch die Abbildung der wahren Protagonisten, den Menschen. Sie transportieren die meiste Emotion und lassen in uns innere Bilder entstehen.

Bild-30.jpg

PRODUKT

In den Produkten der Unternehmen steckt das gesamte Know-How. Es ist das sichtbare Ergebnis eines faszinierenden Entstehungsprozesses. Produktaufnahmen werden somit liebevoll und mit großem Sinn für das Detail inszeniert. 

Bild (15 von 41).jpg

INDUSTRIE

Die Vielfalt und Schönheit die hinter vielen Produktionsprozessen steckt, macht die Industriefotografie zu dem was sie ist: einem extrem spannenden fotografischen Feld voller Überraschungen und faszinierenden Eindrücken.

Bild (7 von 57).jpg

REPORTAGE

In der Reportagefotografie sind die Dinge wie sie sind. Hier läuft der Fotograf um sein Sujet. Zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein ist hier die Devise.

Bild (5 von 16).jpg

MITARBEITER

Motivierte Mitarbeiter im Unternehmen sind von unschätzbarem Wert. Gute Portraits von ihnen wirken nach außen, aber auch nach innen. So fühlen sich Mitarbeiter Wert geschätzt und können sich besser mit dem Arbeitgeber identifizieren.

Bild-13.jpg

ARCHITEKTUR

Bei der Architekturfotografie geht es um die richtige Position und den richtigen Moment. So verändern sich Dimension und Ausstrahlung stetig mit dem Lichteinfluss. Hier darf der Fotograf sein gutes Händchen beweisen.

Der Kontakt zu Markenfotografie.

Sie möchten Ihre Unternehmung mit einer zielgerichteten und wirkungsvollen Bildwelt nach vorne bringen?

Rufen Sie mich an oder schreiben mir!

Tel.: 0171 171 48 03